Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 759 mal aufgerufen
 Tourenberichte
@xel Offline




Beiträge: 76

15.07.2015 15:11
Sambesi antworten

Auch ein Tourenbericht: http://www.faz.net/aktuell/reise/kanu-sa...i-13700382.html
(mit Bilderstrecke)

P A D D E L B L O G - Sicherheitstreffen im September
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

Spartaner Offline




Beiträge: 845

15.07.2015 15:36
#2 RE: Sambesi antworten

Von so etwas ähnlichem träume ich noch. Besser wäre es natürlich auf eigene Faust, anstatt geführt. Aber ob das mein Ally mitmacht? Von einem Fluss in der Nähe habe ich gelesen, dass die früher angebotenen Touren abgebrochen wurden, weil die Hippos selbst Alu-Canadier zu stark zerbissen hatten.

Gruß Michael

Donaumike Offline




Beiträge: 993

17.07.2015 13:29
#3 RE: Sambesi antworten

Hallo,

ein neues Mitglied und ein interessanter erster Beitrag, vielen Dank.

Afrika fasziniert mich auch noch immer und ist auch ein Traum… habe es bisher nur mit dem Motorrad einmal etwas angekratzt…Normalo Urlaub zähle ich nicht mit.

Wenn ich von den Flüssen von Afrika höre und lese, denke ich oft an den Blauen Nil und deren nicht wenigen tragischen Geschichten.

Es sind ja nicht nur die Nilpferde, Krokodile oder die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um dort halbwegs heil herauszukommen.

1962 war eine Schweizer Expedition mit drei Kanadiern aufgebrochen und ist kurz vor dem Ziel gescheitert, weil sie von skrupellosen Räubern… angegriffen wurden, einige Expeditionsteilnehmer verloren dabei ihr Leben.

1975 erlitt das Trio mit Rüdiger Nehberg, H. Fink und Michael Teichmann ähnliches, leider wurden sie ebenfalls von skrupellosen Räubern angegriffen und M. Teichmann verlor ebenfalls sein Leben.

Dies ist zwar lange her und so viel hat sich, was die Sicherheitslage betrifft, auch nicht verändert. Die legendäre Rally Paris Dakar ist ja auch deswegen auf einen anderen Kontinent verlagert worden.

Nun gut…

Grüße von der Donau oder nicht weit weg davon, Mike

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

Spartaner Offline




Beiträge: 845

17.07.2015 16:26
#4 RE: Sambesi antworten

Zitat von Donaumike im Beitrag #3
Dies ist zwar lange her und so viel hat sich, was die Sicherheitslage betrifft, auch nicht verändert.

Ich glaube doch, es hat sich verändert, und zwar in negativer Richtung. Heute wirst du noch schneller Opfer eines Überfalls als 1962 oder 1975.

Gruß Michael

Donaumike Offline




Beiträge: 993

17.07.2015 19:36
#5 RE: Sambesi antworten

..richtig, für mich war und ist die Lage dort immer prekär, umso mehr ist von Vorteil, eine kleine Lebensversicherung...

Grüße von der Donau oder nicht weit weg davon, Mike

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

Donaumike Offline




Beiträge: 993

17.07.2015 19:44
#6 RE: Sambesi antworten

...um mehr auf der Hut zu sein.

Grüße von der Donau oder nicht weit weg davon, Mike

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule