Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.810 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

23.06.2015 14:53
#16 RE: Unterschiede der verschiedenen Kniematten? antworten

Zitat von AxeI im Beitrag #14
... Vielleicht bevorzuge ich auch deshalb die Evazote-Matte weil sie einfach sauber und trocken zu halten ist, was von den textilbespannten Matten nicht gesagt werden kann.


Unsere Bell- und auch die Kniematten trocknen sehr schnell.
Auch nach jahrelanger Benutzung sind sie 1A sauber.
Selbst eine Benutzung als Fußabtretter von einem unkundigen Mitfahrer, mit feinem Lehm an Wanderschuhen hat die Matte nach trocknen und ausschütteln, ohne Spuren überstanden.

Es geradezu Besorgnis erregend wie die Matten den Dreck abstoßen, so dass ich mich schon gefragt habe, mit was die beschichtet sind.

Lazy Harry Offline



Beiträge: 24

29.06.2015 11:57
#17 RE: Unterschiede der verschiedenen Kniematten? antworten

habe selbst eine Bell-Matte und seit ca. 2 Jahren die dickere Matte von Wolfgang Hölbling-Swift.
Ergebnis:
Die Matte von Wolfgang ist wesentlich kniefreundlicher, die Bell-Matte dagegen hat als Innenzeltteppich einen echten Mehrwert.
Lazy Harry

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule