Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.870 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
scandibuss Offline




Beiträge: 281

06.07.2015 00:33
#16 RE: 1920 Hamburg Kanu restauration antworten

@Jürgen, da muß ich dem Andreas aber rechtgeben:
siehe Lexikon "Als Restaurierung bezeichnet man die Wiederherstellung eines alten Zustandes"
Wie man den Wiederherstellungsprozess auch nennen will, beim Gebrauch von Glasfaser kann von Restauration wohl keine Rede sein.

Gruß, Heiko

Troubadix Offline



Beiträge: 1.216

06.07.2015 09:39
#17 RE: 1920 Hamburg Kanu restauration antworten

Moin scandibuss,
natürlich kann man das so sehen wie du im Lexikon gelesen hast. Eine Originalrestauration ist überwiegend aus vielen Gründen nicht möglich oder unverhältnismäßig und wird trotz anderer Materialien als Restauration bezeichnet. Viele Kunstwerke konnten nur mit anderen Materialien und Mitteln gerettet und wieder her gestellt werden. Die Aussage des Lexikons halte ich für überholt. Auch passen Restauration und Nutzungsfähigkeit nicht immer zusammen. Ich halte die Aussage von Andreas nicht für falsch sondern nur für zu pauschal.
LG Jürgen

scandibuss Offline




Beiträge: 281

06.07.2015 12:08
#18 RE: 1920 Hamburg Kanu restauration antworten

Ich habe bewußt Lexikon geschrieben und nicht Google oder Wiki; das sind heutzutage natürlich die aktuellsten Informationsbrunnen.
Aber wo man auch nachschlägt, unter Restauration wird immer verstanden das Zurückbringen in den alten (preferabel Original-)Zustand und nicht das Herstellen in einen Wunsch/Gebrauchs-Zustand.
Das müßte man dann schlicht Reparatur nennen.

Gruß, Heiko

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

06.07.2015 12:54
#19 RE: 1920 Hamburg Kanu restauration antworten

Zitat von scandibuss im Beitrag #16
... "Als Restaurierung bezeichnet man die Wiederherstellung eines alten Zustandes" ...

Vom verwendeten Material steht da ja schon mal nichts.
Meist ist aber mit dem Originalmaterial auch der Originalzustand am einfachsten zu erreichen.

Die Verwendung anderer Materialien setzt immer große Kenntnisse des "Warum" und "Wieso" der Originalbauweise voraus, dies gepaart mit reichlich Wissen über das Materialverhalten, kann durchaus auch eine erfolgreiche Restauration werden.
So wie es heute üblich ist, ersetzte Teile bewusst anders zu gestalten.

Loses Baumwolltuch durch verklebte Glasfaser zu ersetzten ergibt im allgemeinen ein Rumpfgemurksel, das "nicht nach Ihm und nicht nach Ihr ist". Restauration ist es nicht, Reparatur auch nicht, das ist ein neues Konzept auf altem Gerippe.

In hundert Jahren wird man mit Sicherheit sagen können was besser ist.

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

06.07.2015 19:34
#20 RE: 1920 Hamburg Kanu restauration antworten

Hi,
ich unterscheide feinsinnig zwischen "Restaurieren" und "Instandsetzen", wobei letzteres wohl die verbreitetere Vorgehensweise ist, bei der mir oft die Achtung vor der Originalsubstanz fehlt. Ein schönes Beispiel dafür hatten wir auf dem letzten Holzboot-Treffen in Ludwigshafen, da hätte ich aber eher den Begriff "Hinrichtung" gewählt.
Jörg Wagner

German_canoe Offline



Beiträge: 20

06.04.2016 12:38
#21 RE: 1920 Hamburg Kanu restauration antworten

Hallo, so nach 2 jahren ist es endlich fertig.
Sorry das ich nicht vorher Bilder gepostet habe.
Ist nach original mit canvas restauriert.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule