Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.094 mal aufgerufen
 VERKAUFEN - Angebote
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

13.04.2015 12:54
Melanesia, 4,9m Segel-Outrigger , erledigt antworten

ERLEDIGT

Angefügte Bilder:
DSCF4605.JPG   DSCF4609.JPG   DSCF4607.JPG   DSCF4608.JPG  
Als Diashow anzeigen
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

23.04.2015 08:20
#2 RE: Melanesia, 4,9m Segel-Outrigger , an Selbstbauer antworten

Noch wäre Chance für einen Transport bis zum Edersee und alles was auf dem Weg liegt am 29. April.

Da ich den Lagerplatz gern frei hätte, würde ich über den Preis mit mir reden lassen.

Haubentaucher Offline



Beiträge: 204

23.04.2015 09:46
#3 RE: Melanesia, 4,9m Segel-Outrigger , an Selbstbauer antworten

Mensch Alter,

wieso willst Du die loswerden? Beiträge, die nichts mit dem Kaufen zu tun haben, sind hier sicherlich weniger angebracht, ...

A-Bär: Das Boot segelt für seine Größe und Konzeption in Verbindung mit einem tragkräftigen Schwimmer (= einem anderen) ganz problemlos, halbwegs flott und sogar richtig schnell, wenn man die Experimente mit besegelten Canadiern vergleicht. Nix für den Jadebusen bei ablaufendem Wasser und steifem NW, aber leicht und freundlich zu paddeln, ermüdungsfrei auf langen Etappen. Ab 5 bis 6 Knoten ziehen sie leider eine Welle. Danach kommt nicht mehr viel, denn Gleiten ist nicht.
– Gibts Fahr-Videos von.

Gegen Wasser und den Dauerjob mitm Ösfass hilft eine Spritzdecke oder ein Elvströmlenzer in Verbindung mit Opti-Auftriebskörpern um den Lenzraumn klein zu halten. Noch besser (advanced +), ein doppelter Boden, der aus der Malanesia einen Surfski macht. Mit Unterbau aus Hartschaum sogar relativ leicht zu machen.

– Steht der Entschluss fest, würde ich sie als Dinghy oder Zweitboot bei Wharram-Fahrern, evtl. den Wharram-Freunden in Österreich, oder überhaupt bei anderen Seglern anbieten. Sauber gebaut, ordentliches Segel, die bist Du für 400 Ocken los, bevor Du den Hammer fallen hörst. Wenn Du ein paar Leute auf dem Edersee probefahren lässt, kannst Du die hinterher meistbietend versteigern. Wenn kein Wind ist oder keiner segeln will, hast Du halt Pech gehabt, denn zum Kringeln ist die weniger in ihrem Element.

... nein, ich habe selbst überlegt, sie als Dinghy zu kaufen, aber ich habe mir vorerst Bootskäufe verboten. Sie wäre für meine 21er auch zu groß, eher was für 32 Fuß +.
Selber habe ich was ähnliches, in etwa ähnliches. Dafür ist gestern ein 7,7er Segel angeuppst gekommen. 4,6 waren noch zu einfach zu fahren.

have a nice day
Chris

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

24.04.2015 09:56
#4 RE: Melanesia, 4,9m Segel-Outrigger , an Selbstbauer antworten

.

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

19.05.2016 09:50
#5 RE: Melanesia, 4,9m Segel-Outrigger , an Selbstbauer antworten

.

thalasseus Offline



Beiträge: 4

21.05.2016 12:59
#6 RE: Melanesia, 4,9m Segel-Outrigger , an Selbstbauer antworten

Hallo Andreas, ich habe Dir eine PN geschickt, Grüße, thal.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule